grey and pink nike air maxes black and gold

Air-Jordan-10-Kategoriebanner

leopard orange women nike | Der leopard orange women nike0 – Ein Sneaker, ein Comeback!

Der leopard orange women nike0 wurde von Tinker Hatfield designt und ins Leben gerufen. Die Idee und das Design kam als Michael Jordan nicht im Spiel war. Allein deswegen ist der leopard orange women nike0 so berühmt. Durch die klaren Linien und den seitlichen Streifen auf den Sohlen unterstreicht der 10. Meilenstein die Marke von Michael Jordan.


Vorgeschichte vom leopard orange women nike0

1993 kündigte Michael Jordan überraschend sein Karriereende an. Schon viele Jahre zuvor versprach Michael seinem Sohn und seinem Vater ein Profi-Baseballer zu werden. Nach der Basketballkarriere spielte er auch erfolgreich bei den Birmingham Barons. Ein Minor League Baseball-Team von den Chicago White Sox.

Zwei Jahre später kam dann ein großer Spielerstreik in der MLB. Michael Jordan trainierte daraufhin 1995 wieder bei den Chicago Bulls. Nachdem das Ganze dann publik wurde, gab er in einem Audience ein „I’m back“ an. Michael Jordan konnte aber nicht komplett von der Baseball-Liga loslassen und spielte mit der Trikot-Nummer 45. Die Nummer, die er während seiner Baseballkarriere getragen hatte.

Der leopard orange women nike0 wird berühmt

Diese Story prägt auch den leopard orange women nike0. Der Basketballprofi spielte sein erstes Spiel im neuen Jordan. Der OG-Colorway vom leopard orange women nike0 war White/Black-Light Steel Grey.

Sein erstes Comeback-Spiel gewann MJ mit dem leopard orange women nike0 am 18. März 1995 mit 55 Punkten. Kurz nach dem Comeback zog Michael Jordan wieder seine Nummer 23 an, da einige Fans abergläubisch wurden und der Meinung waren, dass die Leistungen nicht mehr so wie früher waren.